Produktion 2009 - Himel oder Höll?


SIE landet nach dem Blitzschlag im Himmel, wo sie begrüsst wird ....                                                                          .... während ER in der Hölle landet und registriert wird.

"Himel oder Höll?" ein Theaterspiel von Arnold Peter nach einer Idee von Jakob Stebler im Stück "Z früeh aagmäldet"

Eine kleine Provokation in Mundart gespielt von der Theatergruppe Dreifaltigkeit.

Was geschieht, wenn ein glückliches Ehepaar während eines Gewitters unter einem Baum vom Blitz getroffen wird und bald darauf der Mann im Vorraum zur Hölle und die Frau am Empfangspult zum Himmel eintrifft? Beide finden es nicht gerecht, dass sie nicht mehr voneinander Abschied nehmen konnten. Eine letzte Begegnung mit dem langjährigen Lebens-partner müsste doch noch möglich sein!

Doch es kommt noch besser...






  


Peter und Petra werden auf dem Ausflug vom Blitz getroffen. Sie landet im Himmel, Er in der Hölle. Nach den Telefonaten zwischen Himmel und Hölle und nach Beratung mit Dr. Theodora, darf Lucien, der Gehilfe von Stofeles, mit Peter in den Himmel steigen, gleichzeitig saust Petra irrtümlich in die Hölle. Lucien findet im Himmel seine geliebte Frau wieder und nach sorgfältiger Prüfung stellen Himmel und Hölle fest, dass die beiden noch gar nicht angemeldet sind und sie dürfen glücklich wieder zurück zu ihrem Baum. Das Gewitter hat sich inzwischen verzogen und die beiden können ihr Picknick fortsetzen.

Es spielten:


Heinz Hiltbrunner
als Peter Frutiger


Margrit Baumann
als Petra Frutiger-Sigrist,
seine Frau


Walter Anderegg
als Stofeles, Chef am Empfangspult
der Hölle


Claude Favre
als Lucien Bayard
Gehilfe von Stofeles


Emmi Walder
als Frau von Lucien


Erika Koller-Kohler
als Angela, Leiterin des Empfangs im Himmel


Rosa Müller-Gauch
als Dr. Theodora,
Stellvertreterin von Angela

 

 Hinter den Kulissen:


Silvio Hohl, Bühnenbild


Hanni Senn, Souffleuse


Peter Jörg, Technik

 
Margrit Eggli und Urs P. Zumbrunnen,
Regie

Das ganze Team von 2009 (Von Links nach Rechts): Peter Jörg, Hanni Senn, Rosa Müller-Gauch, Emmi Walder, Walter Anderegg, Erika Koller-Kohler, Heinz Hiltbrunner, Margrit Baumann, Claude Favre, Margrit Eggli, Urs P. Zumbrunnen, Silvio Hohl

2009 Flyer Himmel und Hölle.pdf 2009 Flyer Himmel und Hölle.pdf
Größe: 411,154 Kb
Typ: pdf